Menschen Orte Weltreise

Die spanische Kunst ein Problem zu lösen

Obwohl die Gier von Wenigen auch hier in Spanien das Sozialleben in den letzten Jahrzehnten verwüstet hat, scheint die Widerstandskraft der Menschen hier – anders als in Südfrankreich – noch nicht aufgezehrt. Das drückt sich nicht nur im Umgang mit der Umgebung aus (in den Farben, in der Sauberkeit, in der Liebe zum Detail), sondern sehr häufig auch im Umgang miteinander … 

Gleich im ersten Zug, den wir hier genommen hatten, hatten wir so gut wie alles falsch gemacht: da ich (Alexander) nicht verstanden hatte, dass Wagonnummer und fixe Sitzplätze automatisch vergeben wurden, befanden wir uns mit schwerem Gepäck und Kinderwagen im vollkommen falschen Zugbereich … Die Wärme und Fröhlichkeit mit der dieses Problem recht locker beiseite gewischt wurde, war bemerkenswert. 

(Es gibt fast keine Eigenschaft, die ich mehr schätze, als die Bereitschaft auf außerordentliche Ereignisse außerordentlich zu reagieren.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.