Allgemein Familie Schule Weltreise

Sprachen lernen

Unsere Kinder sind richtige kleine Globetrotter geworden. Schon nach so kurzer Zeit!

Nico schrieb gestern in seinen täglichen Tagebuch-Einträgen: „Zu den Vorteilen dieser Weltreise gehört, dass wir als Familie zusammen sind und nicht den ganzen Tag durch die Schule voneinander getrennt. Und es macht mir außerdem voll viel Spaß alle paar Wochen ein neues Zimmer zu haben!“

Julia meinte gestern: „Mama, es ist so schön hier in Valencia. Ich würde gern hier für immer bleiben. (Kurze Denkpause.) Aber in der nächsten Stadt wird es sicher auch schön! Ich freue mich schon!“

Max: „Ob es wohl in der nächsten Stadt Metros und Strassenbahnen gibt? Ich muss das gleich mal googeln… 😂🤪“

Sie haben alle viel Freude am Reisen und Neues entdecken. Und am Sprachen lernen! 
Nico und Max lernen nämlich jetzt intensiv und voller Freude Spanisch und Englisch mit der Sprachapp Duolingo! Und sogar Papa und Mama lernen mit! Mal sehen wer nach dem Spanien-Aufenthalt am besten Spanisch sprechen wird 🙈😜!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.